Safe Haven

Safe Haven

Hallo meine Lieben,
ich melde mich nach einer langen Pause zurück aus Las Vegas. Mittlerweile sind wir seit 22 Tagen in den USA unterwegs und haben viel gesehen und viel erlebt…
Hier auf dem Blog werde ich die ganz besondere Momente, die ich auf diesem Roadtrip erlebte und erlebe, mit Euch teilen.
Ein Abend in Southport North Carolina war einer davon.
Den Ort haben wir durch den Film „Safe Haven“ zur Kenntnis genommen und da er auf dem Weg von Miami nach New York lag, unternahmen wir einen kurzen Abstecher.
Es ist ruhiger Ort, an dem man träumen kann. Weit weg vom Trubel der Metropolen. Hier fängt man an zu verstehen, warum es gut tut, wenn das Telefon ein paar Stunden oder sogar mehrere Tage einmal nicht klingelt.
Ein Häuschen im Südstaaten Landhausstil, in so einer Gegend mit dem Ausblick aufs Meer zu haben, in dem man nach einer Woche in der Stadt zur Ruhe kommt. Wo man tagsüber die Zeit mit einem interessanten Buch verbringt und abends gemütlich auf der Veranda mit einem Glas Weißwein die Sonnenuntergänge begleitet.
Ja, ja, sowas hätte ich auch gerne…
Und hier sind die ein paar Eindrücke aus meiner Zeit in Southport:

safe havensafe havensafe havensafe havensafe havensafe havensafe havensafe havensafe havensafe havensafe havensafe havensafe havensafe haven

4 thoughts on “Safe Haven

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Safe Haven

Всем привет из жаркого Вегаса!

Мы как уже 22 дня скитаемся на просторах Америки, много чего увидели и пережили.

Здесь, на блоге, я хочу поделиться лишь самыми особенными моментами из нашей поездки.

Такими.например,как оказался вечер в городке Southport North Carolina.
Continue reading „Safe Haven“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.