12 In LIFE

Liest Du, was die Fashion Blogger schreiben?

Ich habe neulich auf Instagram eine kleine Umfrage durchgeführt darüber, ob Blogs, insbesondere Fashion-Blogs, überhaupt gelesen werden.
Was schätzt Du waren die Antworten?
Viele schrieben, sie würden sich einfach schnell durch die Bilder scrollen, oder gar nicht erst auf den Blog gehen, sondern sich die Outfits direkt bei Instagram, oder auf anderen Social Media-Kanälen anschauen.

DIE FAKTEN:

Laut einer Studie hatte ein Autor eines Textes vor zwanzig Jahren ca. 20 Sekunden gebraucht, um den Leser mit dem ersten Satz zu überzeugen, damit er auf der Seite bleibt und das Geschriebene zu Ende liest- heute sind es nur 10 Sekunden (Schneider, W. “Deutsch für junge Profis”).

Tatsächlich, heutzutage ist alles so schnelllebig, durch Kino und Computer werden wir zur Hektik erzogen. Die Bücher werden nicht mehr ganz gelesen, getwittert kann nur in 140 Zeichen. Im Vorspann amerikanischer, zunehmend auch deutscher Fernsehserien hüpfen die Bilder in einem Zehntel-Sekunden-Tempo, das dem Auge früher niemals zugemutet worden ist (Schneider, W. “Deutsch für junge Profis”).

Ich weiß aber, dass meine Blogger Kollegen sowie ich uns immer viel Mühe beim Texte schreiben geben. Aber wenn es eher viele nicht lesen und sich nur die Bilder anschauen, wäre es nicht einfacher sich den Text zu sparen und nur die Bilder veröffentlichen?

Oder was denkst Du?

Und jetzt ist die Bilderzeit für die, die den Text nicht gelesen haben:)

DSC_0169bearbDSC_0185bearb

 DSC_0179bearbDSC_0199bearb

Hemd Zara aktuelle Kollektion/Jeans Zara/Sandalen Asos

 _____________________________________________________________________________________________________


ebebeb" data-ebn="" data-esn="" data-ein="4h5b3zrwmc7avfp1,b2axdg8r1ct0w5pk,d75wqg2nhjzlfc9t,8amsfio5yujrvhzg,edftuoxbl9q476pc,3mcyh4d9wpv2bxfo,08y4q5xfo96hlcrs" data-ecatn="" data-gender="" data-query="" data-products-shown="7" data-width="700">


You Might Also Like

12 Comments

  • Reply
    Laura
    28. Mai 2015 at 10:02

    Natürlich wäre es einfacher, wenn die Texte manchmal einfach wegfielen. Ganz ehrlich: Ich bekomme manchmal auch Kommentare auf meinen Blog, wo ich denke “Cool, schon wieder jemand, der meinen Text überhaupt nicht durchgelesen hat.” Denn das, was derjenige kommentiert, passt überhaupt nicht zum Thema. Aber das muss dem Bloginhaber manchmal einfach egal sein.

    Meiner Meinung nach ist es trotzdem super wichtig noch Texte zu schreiben, denn wie soll dein Blog von google gefunden werden, wenn du keine Texte schreibst? Google findet zwar Bilder toll, aber Texte sind einfach besser. Und so steigt auch deine Reichweite.
    Ob der Text nun gelesen wird oder nicht. Es gibt immer ja bekanntlich immer einen stillen Mitleser.

    Liebe Grüße
    Laura

    http://www.fairy-fashion.de

  • Reply
    Ruth
    28. Mai 2015 at 10:25

    Ich glaube, das ist extrem unterschiedlich!
    Tatsächlich kriege ich aber auf Gedankenposts die meiste Rückmeldung und wenige Kommentare von wegen “toller Look”, sondern eher Gedanken zu meinen Gedanken!
    Ich kann mir aber gut vorstellen, dass viele die Texte tatsächlich nicht lesen, ich lese manchmal auch nur auf bestimmten Blogs, wo ich die Texte sehr mag, aber grundsätzlich versuche ich immer alle Texte zu lesen 🙂
    Liebe Grüße
    Ruth

  • Reply
    Katjuschka´s Diary
    28. Mai 2015 at 10:48

    Guten Morgen meine Liebe!! So schön, dich wieder zu lesen 🙂

    also ich lese die Texte von meinen Lieblingsbloggern immer, weil mich auch der Mensch hinter den schönen Fotos interessiert. Wenn ich bei Instagram ein tolles Outfit sehe oder eine coole Idee, gehe ich oft auch auf den Bloglink, auch wenn ich den Blog sonst nicht regelmäßig verfolge.

    Bin ja oft unterwegs, deshalb lese ich Blogs oft in Zügen 🙂

    Fühl dich gedrückt:-*
    Katja

  • Reply
    Phia
    28. Mai 2015 at 10:51

    Da hast du mal ausgesprochen, was sich bestimmt ganz, ganz viele Blogger denken. Warum noch Mühe geben, wenn doch eh nur durch die Bilder gescrollt wird und dann das Kommentar mit “Tolles Outfit” abgespeist wird… Aber ich denke, dass vor Allem Blogger, die gerne selbst schreiben und sich Mühe geben, auch die Texte anderer lesen, für mich zumindest ist das auf jeden Fall eine große Inspirationsquelle und immer wieder mal ein neuer Denkanstoß! Und, die Hoffnung stirbt ja zuletzt 😉
    Liebst!

  • Reply
    Dana
    28. Mai 2015 at 11:04

    Ich selbst habe einen Fashionblog und habe mir diese Frage auch oft gestellt. Beantwortet wird mir diese Frage jedoch von den Besuchern selbst. An den Kommentaren kann ich erkennen wieviel und ob gelesen wird. Da hier sehr viel Feedack kommt werde ich auch weiterhin wie gewohnt etwas Text (nicht zu viel) anbieten 🙂

    Ich habe es mir in letzter Zeit zur Gewohnheit gemacht, Blogs nur zu besuchen wenn ich auch wirklich Zeit habe. Dann mache ich mir einen Kaffee und lese genüsslich und schaue mir in aller Ruhe alles an. Das ist man dem Blogger für all die Zeit und Mühe schuldig denke ich.
    So viele Blogs wie möglich in so kurzer Zeit wie möglich “überfliegen” verursacht Stress und macht mich ganz nervös und zappelig, das mache ich nicht mehr! 🙂

    liebe Grüße
    Dana
    http://danalovesfashionandmusic.blogspot.de/

    liebe Grüße
    Dana

  • Reply
    Anna
    28. Mai 2015 at 11:48

    Liebe Dasha,

    Du kannst dir sicher sein, dass ich deine Blogeinträge immer lese. So unterhaltsam wie du schreibst kann ich ja gar nicht anders.
    Mach auf jeden Fall weiter so ????????????

  • Reply
    Stephanie Ka
    28. Mai 2015 at 12:09

    Erst einmal ein Mega look, ich liebe die Hose! ❤️ Das mit den Texten Frage ich mich auch immer mehr, eine sehr interessante Frage!!! Bei mir selber ist es mal so und mal so… Manchmal lese ich die Texte und mal schaue ich mir nur de Bilder an, kommt halt immer drauf an bei wem! Aber ich glaube tatsächlich, dass viele Blogs auch ohne Texte auskommen würden, andere Blogs machen gerade wiederum die guten Texte und deren Schreibstil aus, würde ich behaupten…

    Liebe Grüße aus Gran Canaria,

    Die Steffi

    http://veja-du.de

  • Reply
    Stephanie Ka
    28. Mai 2015 at 12:09

    …die Bluse ist übrigens auch toll!!! ☺️????

  • Reply
    neontrauma
    29. Mai 2015 at 5:15

    Mh… ich würde mal behaupten, wenn die Texte lesenswert sind – und das merkt man sich ja auch irgendwann, wenn man drei-, viermal auf dem gleichen Blog gelandet ist – dann werden sie auch gelesen. Wenn nur ein paar mehr oder weniger hohle Phrasen neben die Bilder gestellt werden, wegen weil besser für Google, dann kann ich auch nachvollziehen, wenn das irgendwann einfach nur überscrollt wird.

  • Reply
    Michèle
    29. Mai 2015 at 10:26

    Ein hübsches Outfit und ich hoffe, du schreibst auch weiterhin fleissig. Auch wenn viele Besucher zu faul zum Lesen sind 😉

    http://www.thefashionfraction.com

  • Reply
    fashiontipp
    15. Juli 2015 at 1:01

    Hallo Dasha! Ich habe früher ohne Texte gepostet. Weil ich der Meinung bin, dass die Mode dürch Bilder lebt. Leider für Google ist das gar nicht gut. Aber ich muss zugeben, ich lese nicht alle Texte gerne ????
    Liebe Grüße
    Marina
    http://fashiontipp.com

  • Reply
    Jennifer
    23. Mai 2016 at 8:16

    Ich bin gerade durch eine Bloggergruppe (Facebook) auf deinen Blog gestoßen. 🙂
    Nun aber zu deiner Frage.. Ich denke ich bin da eine Ausnahme, aber generell ziehen mich interessante Artikel an, die ich auf Facebook oder durch Google finde. Alleine wegen den Bildern würde ich nicht in einem Blog hängen bleiben. Mir ist ein ansprechender, interessanter Artikel wichtig. Gerne auch mit Bildern! 🙂

  • Leave a Reply

    Question   Razz  Sad   Evil  Exclaim  Smile  Redface  Biggrin  Surprised  Eek   Confused   Cool  LOL   Mad   Twisted  Rolleyes   Wink  Idea  Arrow  Neutral  Cry   Mr. Green